Gemüse-Reispapier-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Reispapier-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
6 Blätter Reispapier
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 Paranusskerne
2 Möhren
1 Frühlingszwiebel
100 g Mungobohnensprossen
1 TL Sesamöl
1 EL Limettensaft
etwas Sojasauce
etwas Pfeffer
Backpapier
2 Stiele Koriander
Süß-saure Chilisauce
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Messer, 1 Wok, 1 Dampfgarer (oder Bambuskörbchen)

Zubereitungsschritte

1.

Reispapier mit kaltem Wasser bestreichen und einweichen lassen. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Paranüsse in Scheiben, Möhren und Lauchzwiebel in feine Streifen schneiden. Sprossen abspülen. 2 Öl im Wok erhitzen und das vorbereitete Gemüse bis auf die Nüsse darin etwa 1 Minute braten. Mit Limettensaft, Sojasauce und Pfeffer kräftig würzen.

2.

Reisblätter auf einem Geschirrtuch ausbreiten. Lauwarm abgekühltes Gemüse darauf verteilen und aufrollen. Bambuskörbchen mit Backpapier auslegen. Röllchen im Wok über heißem Wasserdampf ca. 3 Minuten dämpfen. Koriander abspülen, trockenschütteln und fein schneiden. Röllchen herausnehmen. Mit Koriander und Nussscheiben bestreuen. Mit Chilisoße als Dip auf 2 Tellern anrichten.