Gemüse-Reispfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Reispfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
769
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien769 kcal(37 %)
Protein18 g(18 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate130 g(87 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K104,2 μg(174 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,5 mg(104 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C90 mg(95 %)
Kalium784 mg(20 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL Sesamsamen
200 g Zuckerschoten
200 g Austernpilze
100 g Spinat
100 g Maiskörner (Dose)
4 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
4 EL neutrales Öl
3 EL Reiswein
3 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl
600 g gekochter Reis (300 g roh)
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisZuckerschotenAusternpilzSpinatÖlSojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, beiseite stellen. Zuckerschoten waschen, trocknen und schräg in zwei Hälften schneiden. Die Austernpilze putzen und in Streifen schneiden. Spinat putzen, waschen und trocknen. Spinat etwas zupfen. Die Maiskörner abgießen und abtropfen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem hellgrünen Lauch in Ringe schneiden. Die Paprika waschen, trocknen, entkernen und in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, Zuckerschoten, Austernpilze, Spinat, Paprika und Frühlingszwiebeln hineingeben und unter mehrmaligem Rühren 4-5 Min. kräftig braten. Reiswein, Sojasauce und Sesamöl dazugeben und unterrühren. Maiskörner und Reis hinzufügen, unterheben und das Reisgemüse mit Salz abschmecken. Mit gerösteten Sesamkörnern bestreut servieren.