Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Unterstützt beim Abnehmen

Gemüse-Wok mit Amaranth

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse-Wok mit Amaranth
Health Score:
Health Score
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
567
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Wok

Zubereitungsschritte

1.

Amaranth in 200 ml leicht gesalzenem Wasser einrühren und zum Kochen bringen, dann bei kleinster Hitze in ca. 15 Minuten quellen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln oder achteln.

2.

Das Olivenöl in einem Wok erhitzen, die Mandeln darin unter Rühren braten, bis sie duften. Dann die Möhren dazugeben und kurz weiterbraten, dann Champignons, Frühlingszwiebeln und Sojasprossen hinzufügen und ca. 5 Minuten unter Rühren weiterbraten. Dann Amaranth und das Sesamöl dazugeben, kurz weiterbraten und mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken und sofort servieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Amaranth liefern viele Ballaststoffe, die für eine gute Sättigung sorgen und eine gesunde Verdauung unterstützen. Das Pseudogetreide ist außerdem ein guter Lieferant für den Mineralstoff Eisen, der für die Blutbildung und damit für den Sauerstofftransport eine wichtige Rolle spielt.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Wer keinen Wok besitzt, kann das Gemüse mit Amaranth auch in einer normalen, großen Pfanne zubereiten. 

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein19 g(19 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,5 g(52 %)
(1 Portion)
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K43 μg(72 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.402 mg(35 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium226 mg(75 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar