Gemüsebraten

in Rotwein
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
2445
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.445 kcal(116 %)
Protein164 g(167 %)
Fett89 g(77 %)
Kohlenhydrate206 g(137 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe32,5 g(108 %)
Automatic
Vitamin A7,3 mg(913 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K205 μg(342 %)
Vitamin B₁4,8 mg(480 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin72,6 mg(605 %)
Vitamin B₆5 mg(357 %)
Folsäure498 μg(166 %)
Pantothensäure9 mg(150 %)
Biotin67,8 μg(151 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C250 mg(263 %)
Kalium7.456 mg(186 %)
Calcium502 mg(50 %)
Magnesium479 mg(160 %)
Eisen23,2 mg(155 %)
Jod103 μg(52 %)
Zink20 mg(250 %)
gesättigte Fettsäuren48,1 g
Harnsäure1.314 mg
Cholesterin455 mg
Zucker gesamt56 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg Schweinerollbraten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Majoran
Fett zum Braten
250 ml Rotwein
250 ml Bratensauce
4 Möhren
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
8 mittelgroße Kartoffeln
1 Zweig Thymian
1 Prise Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinMajoranZitronenschaleZuckerThymianSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Schweinerollbraten salzen und pfeffern, die mit Salz zerriebene Knoblauchzehe mit der Zitronenschale und dem Majoran vermischen und das Fleisch damit kräftig einreiben.

2.

Fett in einer Pfanne erhitzen und den Braten darin rundherum Farbe nehmen lassen.

3.

Das Fleisch in ein Mikrowellengeschirr umfüllen, Rotwein und Bratensauce angießen, das Geschirr verschließen und im Mikrowellengerät bei 75% Leistung 30 Minuten garen.

4.

Karotten, Lauch, Zwiebeln und Kartoffeln putzen und schälen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Thymian zum Fleisch geben.

5.

Im Mikrowellengerät bei 75% Leistung weitere 22,5 Minuten garen.

6.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, den Gemüsebraten anrichten und mit frischen Kräutern bestreut servieren.