Gemüsecurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsecurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1 Stück
Ingwer ca. 2 cm
1
1 Kopf
Blumenkohl ca. 500 g
250 g
grüne Bohnen
3
1
2 EL
1 EL
vegane, rote Currypaste
200 ml
400 g
passierte Tomaten Dose
70
dunkle Sojasauce
½ TL
gemahlener Koriander
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
Korianderblatt für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlTomateIngwerSesamölCurrypasteKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Bohnen waschen und die Enden abknipsen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in grobe Stücke schneiden. Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.

2.

Die Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in einem großen Topf in heißem Öl glasig schwitzen. Die Currypaste einrühren, kurz anbraten, dann mit der Gemüsebrühe und den Tomaten ablöschen. Die Bohnen zugeben und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

3.

Nach ca. 5 Minuten den Blumenkohl, die Tomaten und die abgetropften Bambussprossen ergänzen. Evtl. noch etwas Brühe ergänzen. Alles mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel sowie je einer Prise Zimt und Zucker abschmecken. Das Curry auf Schälchen verteilen, mit dem Koriander garnieren und nach Belieben Papadam dazu reichen.