Gemüseeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
361
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien361 kcal(17 %)
Protein22 g(22 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K71,9 μg(120 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Schweinefleisch z. B. aus der Schulter
600 g Rotkohl
2 Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. gemahlener Kümmel
100 ml trockener Rotwein
600 ml Gemüsebrühe
250 g weiße Bohnen Dose
1 Zweig Rosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Den Kohl waschen, putzen, den harten Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2.

Beides in heißem Öl kurz anschwitzen. Das Fleisch dazu geben und von allen Seiten braun anbraten. Den Kohl zugeben kurz mitbraten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 40 Minuten leise schmoren lassen. Falls nötig, noch Brühe ergänzen.

3.

Die Möhren 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Die Bohnen abgießen, mit Wasser abbrausen, abtropfen lassen und im Eintopf nur noch erwärmen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob hacken. Den Eintopf auf tiefe Teller verteilen und mit dem Rosmarin garniert servieren.