Gemüseeintopf mit Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein33 g(34 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K62,8 μg(105 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.597 mg(40 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure265 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
250 g Rinderhackfleisch
300 g gepökeltes Schweinefleisch vom Nacken
500 g Kartoffeln
300 g Möhren
5 Strauchtomaten
150 g Tiefkühlerbse
40 g Butterschmalz
½ l Fleischbrühe
½ TL Thymian
1 Lorbeerblatt
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Rinderhackfleisch mit der Hälfte der Zwiebelwürfeln verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit feuchten Händen kleine Hackbällchen formen.
2.
Schweinefleisch kalt abspülen. Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten, halbieren und die Stielansätze entfernen. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die restlichen Zwiebelwürfel kurz darin andünsten. Schweinefleisch, Kartoffeln, Möhren, Tomaten und Erbsen hinzufügen und mit Brühe aufgießen. Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und alles in etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze gar kochen. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit die Hackfleischklößchen in den Eintopf geben und gar ziehen lassen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.