Gemüseeintopf mit Lamm

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf mit Lamm
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
302
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien302 kcal(14 %)
Protein27 g(28 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K10,2 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure263 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 EL Mu-Err-Pilz
350 g Lammfilet
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Basmatireis
750 g Wirsing
250 ml Geflügelbrühe (Instant)
2 rote Chilischoten
1 gelbe Paprikaschote
¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL Currypulver
1 TL Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze in 250 ml lauwarmem Wasser einweichen. Das Lammfilet bei Bedarf enthäuten, waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin auf jeder Seite kurz und kräftig anbraten. Die Filetscheiben in eine Schüssel legen.
2.
Knoblauch schälen und durch die Presse über das Fleisch pressen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Reis gründlich unter kaltem Wasser waschen, dann in etwas der doppelten Menge Salzwasser aufkochen und zugedeckt ca. 20 Min. bei kleinster Hitze ausquellen lassen.
4.
Chilischoten und die Paprikaschote putzen und waschen. Die Chilischoten sehr fein würfeln, die Paprikaschote in gleich große Würfel schneiden.
5.
Wirsing putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden und den Kohl in Streifen schneiden, zum Bratfett in den Topf geben und die Brühe angießen, aufkochen und Paprika und Chili zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dann die Pilze mit dem Einweichwasser hinzufügen und weitere 10 Minuten garen. Mit Salz, Kreuzkümmel, Curry und Sojasauce abschmecken. Dann den Reis und das Fleisch mit dem Fleischsaft einrühren und noch einmal kurz erhitzen.