5-Zutaten-Küche

Gemüsenudeln mit Erdnusssauce

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gemüsenudeln mit Erdnusssauce

Gemüsenudeln mit Erdnusssauce - Volle Pflanzenpower mit vielen Ballaststoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Low-Carb-Pastagenuss: Die Gemüsenudeln mit Erdnusssauce trumpfen mit jeder Menge Vitamin A, C und Kalium sowie Eisen auf und das bei deutlich weniger Kohlenhydraten im Vergleich zu herkömmlichen Teigwaren. Mit knapp 30 Prozent Eiweiß laufen Erdnüsse sogar den proteinreichsten Samen und Kernen den Rang ab. Die Erklärung: Botanisch gesehen sind sie gar keine Nüsse, sondern gehören zu den Hülsenfrüchten.

Sie mögen keinen Koriander? Kein Problem: Ersetzen Sie diesen für die Gemüsenudeln mit Erdnusssauce einfach durch glatte Petersilie oder Basilikum. Wenn es nicht unbedingt Low Carb sein soll, können Sie die Gemüsenudeln auch mal mit Sobanudeln ergänzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K54,5 μg(91 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.008 mg(25 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Möhren (à 100 g)
2 Zucchini (à 250 g)
1 Handvoll Koriander (à 5 g)
3 EL geröstete Erdnusskern (à 15 g)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Rapsöl
3 EL Erdnussmus (à 15 g)
2 EL Sojasauce
1 TL Sambal oelek
¼ TL Ingwerpulver
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Zucchini putzen, waschen und mit einem Spiralschneider zu dünnen Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Erdnüsse grob hacken.

2.

Schalotten und Knoblauch schälen und beides hacken. 1 EL ÖL in einem Topf erhitzen. Beides darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Erdnussmus, Sojasauce, 50 ml Wasser, Sambal Oelek und Ingwerpulver zugeben. Sauce aufkochen und bei kleiner Hitze 3 Minuten köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser zufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird. Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren und warm halten.

3.

Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhrenstreifen darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Zucchinistreifen zufügen und etwa 1 Minute mitgaren, salzen und pfeffern.

4.

Mit 50 ml Wasser ablöschen und die Gemüsenudeln zugedeckt in weiteren 2–3 Minuten bissfest garen. Zum Servieren Gemüsenudeln mit Erdnusssauce auf tiefe Teller verteilen, mit Koriander und Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben mit Bio-Limette servieren.

 
Welche Alternativen zu Koriander, Sambal Oelek und Ingwerpulver könnt Ihr für dieses Rezept empfehlen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Cantuccini, den Koriander können Sie gut durch glatte Petersilie austauschen, anstatt Sambal Oelek eignet sich, wenn es nicht so scharf sein soll, Tomatenmark und das Ingwerpulver können Sie entweder weglassen oder durch frischen Ingwer ersetzen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hm, klingt =bis auf den Koriander= echt yummi, leider bin ich aber gegen Zucchini allergisch, wodurch könnte man die denn gut ersetzen, vielleicht Kohlrabi?!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Fauli65, Sie können entweder mehr Möhren verwenden oder Sie ersetzen die Zucchini durch Rote Bete oder Kohlrabi. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Fabian Klos
Hallo :) Kann ich auch Spaghetti mit den Gemüsenudeln vermengen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Fabian Klos, auch Spaghetti passen gut zur Erdnusssauce. Dann ist das Gericht allerdings nicht mehr Low Carb. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite