Gemüseomelette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseomelette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K38,7 μg(65 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin33,6 μg(75 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium652 mg(16 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin496 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
1
1
4
2 EL
2 EL
250 g
75 g
1 EL
Basilikum zum Garnieren
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniSchafskäseButterMilchOlivenölLimettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken. Zucchini waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
2.
Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verschlagen, die Hälfte der Masse in die Pfanne geben und goldgelb backen. In einer zweiten Pfanne das Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten, Zucchiniwürfel zugeben und anbraten, Paprikastücke einschwenken und kurz mit braten, salzen, pfeffern und mit Limettensaft beträufeln. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen, mit Hilfe eines zweiten Tellers wenden, wieder in die Pfanne zurück gleiten lassen und in 2 Minuten fertig backen. Auf ein vorgewärmtes Teller geben, mit der Hälfte der Zucchini-Paprika-Mischung belegen, etwas Schafskäse darüber bröckeln und mit Basilikum garniert servieren. Das zweite Omelett in gleicher Art und Weise backen und mit der restlichen Zucchini-Paprika-Mischung und dem übrigen Schafskäse servieren.