Gemüsepizza vom Blech

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsepizza vom Blech
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Quark
4 EL Milch
125 ml Olivenöl
500 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
300 g Champignons
500 g Tomaten
1 Knolle Fenchel
1 Gemüsezwiebel
3 EL Butter
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver
350 g passierte Tomaten (Fertigprodukt)
2 TL getrockneter Oregano
200 g mittelalter Gouda gerieben
Ausserdem
Öl für das Backblech
Oreganoblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateTomateChampignonQuarkGoudaOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Quark in einer Schüssel mit Milch, Öl und Salz verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Fenchel waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Fenchel- und Zwiebel zugeben und ca. 4 Min. andünsten, dann die Champignons untermischen und kurz mitbraten, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
4.
Das Blech mit Öl einpinseln, den Teig auf dem Blech ausrollen und einen Rand dabei formen. Den Rand mit dem verquirltem Eigelb bestreichen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den passierten Tomaten bestreichen, die Tomaten auflegen und die Fenchel-Zwiebel-Mischung darüber verteilen. Alles leicht salzen, pfeffern und mit getrocknetem Oregano bestreuen.
5.
Die Pizza im vorgeheizten Backofen (220°, Mitte) ca. 25 Min. backen. Dann den Käse auf die Pizza streuen und in weiteren 5 - 8 Min. fertigbacken. Mit Oreganoblättchen garniert sofort servieren.