Gemüseplatte mit Blumenkohl, Kürbis und Champignons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseplatte mit Blumenkohl, Kürbis und Champignons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
490
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien490 kcal(23 %)
Protein13 g(13 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K86,6 μg(144 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C237 mg(249 %)
Kalium1.185 mg(30 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
6
Zutaten
300 ml Gemüsebrühe
1 Blumenkohl ca. 700 g
1 Aubergine
Salz
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
4 Knoblauchzehen
80 ml Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Basilikum
300 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
1 ½ cm frischer Ingwer
120 g Butter
50 ml Apfelsaft
1 Schalotte
50 g geräucherter Bauchspeck in Würfel
1 EL Olivenöl
250 g frische Champignons
1 EL frische Oregano
2 Eier
75 g Semmelbrösel
1 EL frisch gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und einen Dampfeinsatz hineinhängen oder stellen. Den Blumenkohl putzen, waschen und im Ganzen in den Dampfeinsatz legen und mit geschlossenem Deckel und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten gar dämpfen.

2.

Zwischenzeitlich die Aubergine waschen, putzen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in breite Streifen schneiden. Den Backofen auf 230°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Öl vermischen. Salzen und pfeffern. Die Paprikastreifen mit der Hälfte von dem Knoblauchöl mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit dem restlichen Öl pürieren.

4.

Die Auberginenscheiben trocken tupfen, mit dem Basilikumpesto mischen und zu den Paprikastreifen mit auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten braten. Dabei einmal Wenden. Das Kurbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen, fein hacken und zusammen mit dem Kürbis in einer Pfanne mit 20 g zerlassener Butter anschwitzen.

5.

Den Saft zugeben, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Schalotte abziehen, fein hacken und mit dem Speck in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Die Pilze putzen, mit dem Oregano zugeben und mitbraten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit vollständig verdampft ist. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Die Eier pellen und hacken. Die übrige Butter in einer Pfanne zerlassen und mit den Bröseln mischen. Kurz Farbe nehmen lassen, vom Herd ziehen, die Petersilie und die gehackten Eier unterziehen, salzen und pfeffern. Den Blumenkohl mittig auf einer Platte anrichten, mit den Bröseln bestreuen und das Gemüse rundherum verteilen. Sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite