Gemüsepuffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsepuffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kleine Auberginen
6 EL Olivenöl
150 g grüner Spargel
Salz
1 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Thymian
1 Knoblauchzehe
1 Ei (S)
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Semmelbrösel
80 g Feta
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelFetaOlivenölPetersilieThymianAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Auberginen waschen, putzen und klein würfeln. Mit 2 EL Öl vermengen und auf ein Backblech mit Backpapier verteilen. Etwa 20 Minuten backen, bis die Würfelchen goldbraun sind.
3.
Den Spargel waschen, harte Enden abschneiden und in kleine Stückchen schneiden. In kochendem Salzwasser 1-2 Minuten bissfest garen, abgießen, abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Petersilie und den Thymian abbrausen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch häuten und durch die Presse drücken.
4.
Die Auberginen, den Spargel, die Kräuter, den Knoblauch und das Ei in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, evtl. einige Semmelbrösel unterkneten, damit die Masse leichter formbar wird. Den Feta würfeln, untermischen und daraus ca. 20 Frikadellen formen.
5.
Das übrige Öl in eine heiße Pfanne (am besten beschichtet) geben und die Frikadellen darin je Seite 4-5 Minuten ausbraten.
6.
Nach Belieben zum Servieren auf Spieße stecken und mit Joghurt beträufelt sowie mit Sesam bestreut servieren.