Klassiker für Vegetarier

Gemüsequiche mit Möhren und Brokkoli

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gemüsequiche mit Möhren und Brokkoli

Gemüsequiche mit Möhren und Brokkoli - Gemüseküche vom Feinsten, die nicht nur bei Veggies gut ankommt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
233
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brokkoli ist ein heimisches Superfood und hat einiges zu bieten: Er enthält jede Menge basisch wirkende Mineralien wie Calcium, Kalium, Eisen und immunstärkendes Vitamin C. Zudem gehört Brokkoli zu den Top-Lieferanten beim Vitamin A, das im Körper vor allem für gute Augen und für gesunde Haut zuständig ist. Das Gemüse punktet mit Ballaststoffen, vor allem in den Möhren ist der Stoff Pektin enthalten, welcher unserem Darm guttut.

Haben Sie etwas übrig? Kein Problem, denn die Gemüsequiche lässt sich in Stücke geschnitten einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Zu dem Gemüsekuchen passt ein gemischter Salat oder eine Linsen-Tomaten-Suppe als Vorspeise.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien233 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K66,7 μg(111 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium342 mg(9 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod10,5 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin95 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
95 g
kalte Butter
150 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
½ TL
4
400 g
3
1 EL
400 g
75 g
300 g
150 ml
3 EL
gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Tarteform, 1 Messer, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Butter in kleinen Stücken schneiden, zusammen mit Mehl, Mandeln, Backpulver, 1 Ei, und 4 EL kaltem Wasser mit den Knethaken eines Handmixers oder den Händen zu einem glattem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.

2.

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen. Wurzeln abschneiden und Enden vierteln. Frühlingszwiebelgrün von welken Blättern befreien und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln im heißen Öl in einer Pfanne anbraten. Möhren untermischen und beides 3-4 Minuten braten. Dann ein wenig Wasser angießen und etwa 7 Minuten dünsten, bis Möhren bissfest sind und das Wasser verdampft ist. Brokkoli waschen und in Salzwasser 2–3 Minuten bissfest garen. Abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

Quicheform ausbuttern. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und Form damit auskleiden, einen Rand hochziehen. Vorbereitete Gemüse darauf verteilen. Hartkäse reiben und mit Ziegenfrischkäse, Mandeldrink, restlichen Eiern und Kräutern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über Gemüse gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten backen.

 
Ich vermisse die Angaben für den Teig ;-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun sind die Zutaten da. Danke für den Hinweis.