Gemüserisotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüserisotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
501
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien501 kcal(24 %)
Protein13 g(13 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C134 mg(141 %)
Kalium605 mg(15 %)
Calcium231 mg(23 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Risottoreis
4 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
1 große Aubergine
1 Zucchini
2 Paprikaschoten rot und gelb
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
30 g frisch geriebener Parmesan
30 g frisch geriebener Pecorino
2 EL Butter
2 EL frisch gehackte Kräuter Basilikum und Petersilie
1 Zweig Thymian für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölParmesanPecorinoButterThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in 2 EL heißem Öl glasig anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Vom Reis aufnehmen lassen und nach und nach unter Rühren die Brühe angießen und immer wieder vom Reis aufnehmen lassen. Auf diese Weise etwa 20 Minuten garen bis das Risotto cremig ist und der Reis noch leichten Biss hat.
2.
Die Aubergine, die Zucchini und die Paprikaschoten waschen, putzen und klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Im restlichen heißen Öl kurz anschwitzen. Das übrige Gemüse unterschwenken, salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten garen.
3.
Das Gemüse mit dem Parmesan, Pecorino und Butter unter den Reis mengen, nochmals abschmecken und mit den Kräutern garniert servieren.
Schlagwörter