EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Beugt Erkältungen vor

Gemüsesuppe mit Curry und Kokos

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Curry und Kokos

Gemüsesuppe mit Curry und Kokos - Feine Aromen der fernöstlichen Küche!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
180
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Gemüsesuppe mit Curry und Kokos strotzt nur so mit ätherischen Ölen aus Ingwer, Knoblauch, Lauch und Zitronengras. Alle unterstützen unser Immunsystem, indem sie krank machende Bakterien und Viren abwehren. Auch die Kokosmilch wirkt gegen Krankheitserreger durch ein spezielle Fettsäure (Laurinsäure). Sie kann Pilze und Viren erfolgreich abtöten und es wird vermutet, dass sie sogar Herpes- und Grippeviren vernichten kann.

Die köstliche Gemüsesuppe mit Curry und Kokos schmeckt zusammen mit einem indischen Lassi. Hier gehts es zu einem schnellen Kaki Lassi Rezept. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien180 kcal(9 %)
Protein13 g(13 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K288 μg(480 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C300 mg(316 %)
Kalium1.593 mg(40 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod37,3 μg(19 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure226,6 mg
Cholesterin0,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
5 g Ingwer
2 Zucchini
1 Stange Lauch
2 Möhren
2 rote Paprikaschoten
150 g Champignons
1 EL Sojaöl
500 g Brokkoli
2 TL grüne Thai-Currypaste
750 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch ungesüßt
2 Stiele Zitronengras
2 Blätter Kaffir-Limette
Salz
Pfeffer
Helle Sojasauce
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Zuchini putzen, waschen und würfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen, halbieren von den Kernen und Innenhäutchen befreien und klein schneiden. Champignons abbürsten und halbieren. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. 

2.

Knoblauch mit Ingwer in heißem Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze andünsten. Gemüse zufügen und mit andünsten. Curry-Paste zugeben, Brühe und Kokosmilch zugießen. Zitronengras grob zerkleinerter, Limettenblätter waschen, trocken schütteln. Beides in Gemüsesuppe mit Curry und Kokos geben und für 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken, Zitronengras und Limettenblätter entfernen und in Schälchen anrichten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite