Gemüsesuppe mit Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
3
Für die Suppe
4
1 Stange
½
1
2 EL
800 ml
80
weiße Bohnen Dose
Für die Hackbällchen
1
altbackenes Brötchen
1
350 g
Hackfleisch gemischt
½ TL
getrockneter Majoran
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. 2 Handvoll Möhrenscheiben für die Einlage zurücklegen. Den Lauch und Sellerie waschen, putzen und in Ringe bzw. Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und in 1 EL Öl in einem großen Topf glasig dünsten. Anschließend restliches Gemüse zugeben, kurz anschwitzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit in einem weiteren Topf auffangen.
2.
Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Das Ei und das gut ausgedrückte Brötchen zum Hackfleisch geben. Mit dem Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Den Fleischteig gründlich verkneten und daraus, am besten mit leicht angefeuchteten Händen, kleine Klößchen formen. 1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hackbällchen rundherum ca. 3 Minuten goldbraun anbraten und wieder herausnehmen. Die restlichen Möhrenscheiben in die Gemüsebrühe geben und ca. 7 Minuten ziehen lassen. Abgetropfte weiße Bohnen und Hackfleischbällchen zur Gemüsesuppe geben.
3.
Zum Anrichten in Suppenterrinen geben und mit Weißbrot servieren.
Zubereitungstipps im Video
 
wie viel Kalorien bitte ?? 9156 ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Mr.Jano89, hier ist leider etwas schiefgelaufen. Wir haben die fehlerhaften Angaben entfernt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ich wollte 4 Portionen kochen. Aber die doch nicht für eine ganze Woche. Allein die 1400 g Hackfleisch reichen doch schon für drei Tage.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Oh, Sie haben natürlich recht. Die angegebenen Zutaten reichen für 3 Portionen. Wir haben es geändert.