Gemüsesuppe mit Knoblauch und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Knoblauch und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 5 min
Zubereitung
fertig in 7 h 15 min
Fertig
Kalorien:
222
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien222 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g weiße Bohnenkern
1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
1 l Bouillon
80 g Staudensellerie
100 g Kartoffeln
100 g Möhren
100 g Zucchini
80 g Lauch
1 TL Salz
schwarzer Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
2 Knoblauchzehen
4 EL gehacktes Basilikum
2 Tomaten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die weißen Bohnenkeme etwa 6 Stunden in Wasser quellen lassen, dann abgießen.

2.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Bohnenkerne dazugeben, mit etwas Bouillon auffüllen und das Ganze etwa eine halbe Stunde kochen lassen.

3.

Den Staudensellerie, die Kartoffeln, die Möhren und den Zucchino schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse zu den Bohnen in die Bouillon geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles etwa eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen.

4.

Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit dem restlichen Olivenöl und dem Basilikum in einer Schüssel verrühren. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten. Das Fruchtfleisch entkernen, würfeln und in die Suppe geben. Die Suppe nochmals aufkochen lassen und die Knoblauch-Kräuter-Sauce darunterrühren.