Gemüsesuppe mit Nudeln und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Nudeln und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein7,44 g(8 %)
Fett8,25 g(7 %)
Kohlenhydrate28,31 g(19 %)
zugesetzter Zucker3,14 g(13 %)
Ballaststoffe3,85 g(13 %)
Vitamin A224,98 mg(28.123 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,14 mg(18 %)
Vitamin B₁0,28 mg(28 %)
Vitamin B₂0,26 mg(24 %)
Niacin4,26 mg(36 %)
Vitamin B₆0,29 mg(21 %)
Folsäure195,91 μg(65 %)
Pantothensäure0,56 mg(9 %)
Biotin3,14 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29,2 mg(31 %)
Kalium636,78 mg(16 %)
Calcium72,33 mg(7 %)
Magnesium59,39 mg(20 %)
Eisen2,35 mg(16 %)
Jod0,15 μg(0 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,14 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
Conchiglioni (Nudeln)
2
2 Stangen
200 g
weißer Spargel
1 EL
200 g
grüner Spargel
1
kleiner Zucchini
2
1 l
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll
gemischte Kräuter z. B. Kresse, Petersilie, Kerbel
1
2 EL
1 Spritzer
gehobelter Parmesan zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser mit viel Biss garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Den Staudensellerie waschen und in kleine Abschnitte schneiden. Den weißen Spargel schälen und in kochendem Salzwasser mit dem Zucker ca. 10 Minuten garen. Das untere Drittel vom grünen Spargel ebenfalls schälen und die Stangen nach etwa 5 Minuten mit zum weißen Spargel geben. Zusammen abschrecken, abtropfen lassen und leicht schräg in Stücke schneiden. Den Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, die Haut abziehen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.
2.
Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, alle vorbereiteten Zutaten hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 2 Minuten zusammen gar ziehen lassen.
3.
Währenddessen die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit der geschälten Knoblauchzehe und dem Öl fein pürieren. Das Pesto zum Schluss unter die Suppe rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf tiefe Teller verteilen und mit Parmesan garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video