Gemüseterrine mit Räucherlachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseterrine mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
100 g
Räucherlachs in dünnen Scheiben
100 g
250 g
2 Stangen
1
250 g
1 EL
3 Blätter
weiße Gelatine
250 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Petersilie fein gehackt
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Erbsen auftauen.
2.
Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 4 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und die Lauchstreifen nebeneinander auf einem Küchentuch ausbreiten.
3.
2 / 3 der Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln.
4.
Schalotte schälen, Champignons putzen, beides in heißer Butter andünsten, und ca. 4 Min. braten lassen, dann pürieren.
5.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
6.
Sahne steif schlagen und unter das Champignonpüree ziehen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf auflösen und unter die Pilzsahne rühren.
7.
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden, dann den Boden und Ränder überlappend mit Lauch quer auslegen, dann 2 Lachs einschichten, die Pilzmasse, Erbosen und Tomaten einschichten und so fortfahren bis alle Zutaten verbraucht sind, mit Lachs abschließen, den Lauch darüber klappen, mit Klarsichtfolie bedecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
8.
Zum Servieren in Scheiben schneiden und mit Kräutern und restlichen Tomaten in Spalten garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen