EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Smarter Klassiker

Gemüsewaffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüsewaffeln

Gemüsewaffeln - Versteckte Veggies im Herzformat

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die pinke Rote Bete liefert viel Folsäure. Das B-Vitamin wird für die Blut- und Zellneubildung benötigt. Je größer der Ausmahlungsgrad bei gemahlenem Getreide ist, desto höher ist der Mineralstoffgehalt. So hat Mehl mit der Type 1050 fast so viele gute Inhaltsstoffe wie die Vollkornvariante.

Wer den Gehalt an Mineral- und Ballaststoffen in den Gemüsewaffeln noch weiter erhöhen möchte, kann anstatt des Dinkelmehls Type 1050 auch Dinkel-Vollkornmehl verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K77,7 μg(130 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium275 mg(7 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g Babyspinat
60 g vorgegarte Rote Bete
1 Möhre
3 Eier
4 EL Rapsöl + 1 TL für das Waffeleisen
300 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Dinkelmehl Type 1050Rote BeteRapsölMöhreEiSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Waffeleisen

Zubereitungsschritte

1.

Spinat waschen und trocken schütteln. Rote Bete in Stücke schneiden. Möhre putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Diese 3 Zutaten getrennt mit je 3–4 EL Wasser fein pürieren.

2.

Eier mit Öl in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver darübersieben und mit 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.

3.

Masse dritteln und jeweils die Pürees von Spinat, Rote Bete und Möhre untermischen.

4.

Waffeleisen erhitzen und mit Öl bepinseln. Aus jeder der 3 Püreemassen je 2 Gemüsewaffeln ausbacken.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite