Gepökelte Schweineschulter mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gepökelte Schweineschulter mit Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
3360
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.360 kcal(160 %)
Protein225 g(230 %)
Fett237 g(204 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A4,3 mg(538 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E20,2 mg(168 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁12,4 mg(1.240 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin102,9 mg(858 %)
Vitamin B₆5,8 mg(414 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure10,2 mg(170 %)
Biotin75,5 μg(168 %)
Vitamin B₁₂7,7 μg(257 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium4.853 mg(121 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium381 mg(127 %)
Eisen25,2 mg(168 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink44,8 mg(560 %)
gesättigte Fettsäuren98 g
Harnsäure1.920 mg
Cholesterin953 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 kg
, Schweineschulter geräuchert und gepökelt, mit Knochen
250 ml
trockener Weißwein
1
1
2
1 Zweig
1 TL
Für den Kartoffelsalat
1 ⅕ kg
Süßkartoffeln fest kochend
2
Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
100 ml
3 EL
50 g
Mayonnaise (nach Geschmack mehr)
Für die Senfsoße
50 g
3 EL
scharfer Senf
100 ml

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und das Lorbeerblatt mit den Nelken darauf feststecken. Den Wein mit ca. 1,5 l Wasser in einen großen Topf geben. Die gespickte Zwiebel, Thymianzweig und Pfefferkörner zugeben und aufkochen.
2.
Das Schäufele in den kochenden Sud legen, und im nunmehr leicht simmernden Wasser ca. 2 Std. gar ziehen lassen.
3.
Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 30 Min. garen. Abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Gemüsebrühe erhitzen und die Frühlingszwiebeln für 2-3 Minuten zugeben. Die Brühe mit Essig, Pfeffer und Salz verrühren, kräftig abschmecken und die Kartoffelscheiben damit mischen. Bei Zimmertemperatur gut durchziehen lassen.
4.
Für die Senfsoße Butter schmelzen, Senf einrühren und die Sahne mit einem Schneebesen einrühren.
5.
Das Schäufele ist fertig, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst.
6.
Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden und auf vorgewärmte Teller geben, mit etwas Sud beträufeln. Die Mayonnaise unter den Salat mischen, nochmals abschmecken und zu den Schäufelen auf den Teller geben, heiß mit Senfsoße servieren.