Geräucherte Austern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geräucherte Austern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein45 g(46 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D40 μg(200 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin50 μg(111 %)
Vitamin B₁₂73 μg(2.433 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium920 mg(23 %)
Calcium410 mg(41 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen15,6 mg(104 %)
Jod290 μg(145 %)
Zink108,6 mg(1.358 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure550 mg
Cholesterin615 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg frische Auster
Für die Lake
7%-tige Salzlake
Sonstiges
1 Räucherschrank
Buchenspäne oder Erlenspäne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Auster
Produktempfehlung

Dazu passen: Kräcker mit Frischkäse

Zubereitungsschritte

1.

Die frischen Austern in ein Sieb geben und in kochendes Wasser tauchen, bis die Kiemen anfangen sich zu kräuseln. Herausnehmen.
Die Salzlake anrühren und die Austern 45 Minuten darin ziehen lassen. Die Austern auf den eingeölten Grillrost des Räucherofens legen.
Buchen- oder Erlenspäne in den Feuerungsraum des Räucherschrankes legen und entzünden.
Die Austern ca. 30 Minuten bei 30°C räuchern, anschließend die Temperatur für 30 Minuten auf 65°C erhöhen.
Die Austern sind fertig, wenn die Kiemen trocken aussehen. Frisch aus dem Rauch schmecken sie am besten.