Geräucherte Schweinebacke mit Kirschen und Kloß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geräucherte Schweinebacke mit Kirschen und Kloß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g geräucherte Schweinebacke
6 Eier
475 ml Milch
125 g Butter
600 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
1 ungespritzte Zitrone abgeriebene Schale
100 g Trockenpflaumen
100 g Rosinen
Kirschkompott
1 Glas Sauerkirschen
2 Butter
½ TL geriebene Ingwer
1 Zimtstange
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinebackeMilchSauerkirscheButterRosinenIngwer

Zubereitungsschritte

1.
Schweinebacke in einem großen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen.
2.
Eier trennen. Butter schmelzen. Eigelbe mit Milch un flüssiger Butter gut verrühren.
3.
Mehl mit Backpulver, einer Prise Salz und der Zitronenschale vermischen und in die Eiermilch rühren. Rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
4.
Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.
5.
Große Serviette anfeuchten und auf einem Tisch ausbreiten. Mitte mit etwas Mehl bestäuben, Backpflaumen waschen und kleinschneiden. Zusammen mit den Rosinen auf das Tuch legen und den Teig darauffüllen. Serviettenzipfel über Kreuz zusammenknoten; es muss noch reichlich Luft für den Teigkloß bleiben.
6.
Die Serviettenzipfel mit Bindfaden an den Topfhenkeln festbinden und dem Mehlbeutel so in das Kochwasser der Schweinebacke hängen, dass der Kloß zur Hälfte im Wasser hängt. Deckel fest verschließen, eventuell sogar beschweren.
7.
Bei niedriger Hitze 1 ½ Stunden Köcheln lassen. Den Kloß herausnehmen, auf eine Platte stürzen und 5 Minuten abdampfen lassen. In dieser Zeit die Scheiben der Schweinebacke in einer Pfanne anbraten.
8.
Kloß mit einem Zwirnfaden in Scheiben schneiden und mit Kirschkompott und jeweils einer Scheibe Schweinebacke servieren.
9.
Sauerkirschen über einem Sieb abgießen, Saft dabei in einer Schüssel auffangen.
10.
Die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen und die abgetropften Sauerkirschen darin anbraten. Ingwer, Zimtstange und Pfeffer zugeben und mit 200 ml von dem Kirschsaft aufgießen. Auf mittlerer Hitze etwas einkochen lassen, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Abschmecken, etwas abkühlen lassen und mit dem Mehlbeutel und der Schweinebacke servieren.