Geschmorte Hochrippe mit Prinzessbohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Hochrippe mit Prinzessbohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
3 kg Hochrippe vom Rind mit Filet (Mittelstück, küchenfertig)
Salz, Pfeffer
6 Rosmarinzweige
4 Lorbeerblätter
300 g Prinzessbohne
20 Speckscheiben
2 EL Öl
20 g Butter

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch am Knochen entlang einschneiden. Dann rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Küchengarn in Form binden. Rosmarin und Lorbeer zwischen das Garn stecken.

2.

Die Hochrippe auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen, 3. Einschubleiste von unten, legen und bei 200 Grad 1½ Stunden braten (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Nach 45 Minuten die Hochrippe mit Alufolie bedecken. Nach der Garzeit das Fleisch im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.

3.

In der Zwischenzeit die Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen, herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Bohnen mit Speckscheiben zu kleinen Päckchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bohnen darin bei mittlerer Hitze rundum 2 - 3 Minuten braten, kurz vor Schluss die Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Vor dem Anrichten das Küchengarn entfernen, das Fleisch vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und servieren.