Geschmorte Rinderbacke mit Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Rinderbacke mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
3 EL
1 ⅕ kg
Rinderbäckchen (3 Rinderbäckchen)
1 kg
120 g
3
6
mittelgroße Möhren
6
scharfer Senf
Produktempfehlung
Aus den Rindfleischresten lassen sich vorzügliche Salate zubereiten. Das Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Mango, Kräutern, geriebenem Ingwer und Knoblauch marinieren. Mit Olivenöl und Zitronensaft würzen.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Öl im Schnellkochtopf erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, Rinderbacken hineingeben und scharf anbraten. Fleisch wenden, damit es von bei den Seiten goldbraun wird, jede Seite ca. 2 bis 3 Min. braten. Dann die geschälten und geviertelten Zwiebeln, die Rosinen, die geschälten Knoblauchzehen und den Traubensaft zugeben. Großzügig salzen und pfeffern. Schnellkochtopf durch Arretieren des Deckels verschließen und den Timer auf 1 Std. ab dem Erreichen des notwendigen Drucks einstellen.
2.
In der Zwischenzeit Karotten und Kartoffeln schälen und waschen. Karotten der Länge nach in drei, die Kartoffeln in sechs Würfel schneiden.
3.
Nach Ablauf 1 Std. den Schnellkochtopf nach dem Druckabbau öffnen und das Gemüse aufs Fleisch legen. Unter Druck weitere 15 Min. garen.
4.
Mit einem Schaumlöffel das gegarte Fleisch mit dem Gemüse auf eine Servierplatte geben. Etwas Sauce darübergießen. Mit scharfem Senf servieren. Das Gericht kann am Folgetag nochmals aufgewärmt werden und schmeckt auch dann noch ausgezeichnet.
Zubereitungstipps im Video