Geschmorter Porree

mit Reis
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorter Porree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
529
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien529 kcal(25 %)
Protein40 g(41 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K125,5 μg(209 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure289 μg(96 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.461 mg(37 %)
Calcium255 mg(26 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod551 μg(276 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure437 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Porree
3 Zwiebeln
5 EL Olivenöl
1 TL Mehl
Salz
1 Prise Zucker
Wasser
90 g Langkornreis
8 Rotbarbenfilets
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
1 Zitrone (unbehandelt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PorreeLangkornreisOlivenölButterZuckerZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Porree putzen, längs aufschneiden und unter kaltem Wasser gründlich abspülen. Den Porree in 5 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

2.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten. Mehl, Salz und Zucker unter Rühren zufügen. Wasser angießen und einmal aufkochen lassen, bis die Sauce angedickt ist.

3.

Langkornreis und Porree zufügen. Die Hitze herunter schalten, Deckel auflegen und 30 Minuten leise köcheln lassen. Nochmals mit etwas Salz abschmecken.

4.

Die Rotbarbenfilets abspülen und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rotbarbenfilets darin braten. Zitrone abspülen und achteln. Zusammen mit dem Porree-Reis und Zitrone anrichten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.