Geschmortes Kalbfleisch mit Wein, Zitrone und Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Kalbfleisch mit Wein, Zitrone und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Kalbssteak (aus der Schulter; 1–3 cm dick)
4 EL Mehl zum Panieren
30 g ungesalzene Joghurtbutter
2 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
125 ml trockener Weißwein
1 Zweiglein frischer oder oder 1/4 TL getrockneter Thymian
Hühnerbrühe
2 Streifen Zitronenschale , 5 cm lang
Salz
1 EL Pinienkerne , grob gehackt
frisch gemahlener weißer oder schwarzer Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks halbieren und überschüssiges Fett entfernen. Knochen, falls vorhanden, können mitgegart werden. Sie geben Aroma, und das Mark kann wie bei Ossobuco gegessen werden. Das Mehl auf einem großen Teller verteilen.
2.
Die Butter und das Öl in einer Sauteuse erhitzen, das Fleisch in Mehl wenden und, sobald das Fett heiß ist, die Steaks hineingeben. Von bei den Seiten etwa 8 Minuten bräunen.
3.
Den Wein und Thymian einrühren, den Alkohol etwa 3 Minuten verdampfen lassen, dann etwa 90 ml der Brühe angießen. Bei niedriger Hitze und zugedeckter Pfanne ziehen lassen. Nach Bedarf alle 10 Minuten etwa 60 ml Brühe nachgießen. Gelegentlich umrühren.
4.
Das Kalbfleisch 1- 1,5 Stunden garen, je nachdem, wie zäh es ist. Nach der Hälfte der Garzeit die Zitronenschale hinzugeben. 15 Minuten vor Schluss das Salz und die Pinienkerne in den Saft streuen. Die Sauteuse vom Feuer nehmen, etwas Pfeffer einrühren und servieren.