Geschmortes Kaninchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Kaninchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
883
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien883 kcal(42 %)
Protein85 g(87 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K27 μg(45 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin49,6 mg(413 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂37,5 μg(1.250 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.606 mg(40 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen10,5 mg(70 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure444 mg
Cholesterin311 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zum Garnieren
3 frische Kaffir-Limettenblätter
Koriandergrün
Zutaten
1 rote Chilischote
2 cm frischer Ingwer
1 küchenfertiges Kaninchen ca. 1,8 kg
4 EL helle Sojasauce
1 EL Speisestärke
2 EL Erdnussöl
400 ml Geflügelbrühe
100 ml Reiswein
250 g Basmatireis
250 g Romanesco
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch abziehen und leicht andrücken. Die Schalotten schälen und in Spalten schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.
2.
Das Kaninchen abbrausen, trocken tupfen und in 8-10 Stücke zerlegen. Die Stücke mit etwas Sojasauce beträufeln und mit der Stärke bestreuen. Rundherum im heißen Öl in einem Wok oder Schmortopf goldbraun anbraten. Herausnehmen und darin die Schalotten mit dem Ingwer, Chili und Knoblauch anbraten. Mit der Brühe ablöschen, 2-3 EL Sojasauce und den Reiswein dazu geben. Das Fleisch in den Sud legen und darin zugedeckt ca. 35 Minuten leise gar schmoren. Zwischendurch rühren und nach Bedarf etwas Brühe nachgießen.
3.
Den Reis nach Packungsangabe dämpfen.
4.
Den Romanesco waschen, putzen und in die einzelnen Röschen zerteilen. In einen Dämpfeinsatz geben, salzen und zugedeckt über heißem Wasserdampf etwa 5 Minuten garen.
5.
Das Kaninchen aus dem Sud nehmen und die Knochen auslösen. Das Fleisch zurück im Sud heiß werden lassen und abschmecken. Das Kaninchenfleisch mit etwas Sud, Gemüse und dem Romanesco auf Tellern anrichten und mit fein geschnittenen Kaffirlimettenblättern und Koriandergrün garniert servieren.
6.
Nach Belieben mit Chilisalz würzen.