Geschmortes Kaninchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Kaninchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
566
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien566 kcal(27 %)
Protein54 g(55 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin32,6 mg(272 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂25 μg(833 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium1.258 mg(31 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure271 mg
Cholesterin224 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Kaninchen ca. 1,2 kg
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
50 g Speck
½ l kräftiger Rotwein
2 Zweige Rosmarin
3 Sardellenfilets
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinSpeckButterRosmarinKaninchenZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kaninchen waschen, in 8 Stücke teilen. Zwiebel schälen, mit Suppengrün fein hacken. Knoblauch schälen, ebenfalls fein hacken.

2.

Butter in einem Bräter erhitzen, Gemüse andünsten. Speck würfeln, dazugeben, danach die Kaninchenteile portionsweise anbraten. Mit Wein ablöschen.

3.

Sardellenfilets fein hacken, Rosmarin dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen bei 180 Grad 1 1/2 Stunden schmoren, eventuell noch etwas Wein angießen.

Schlagwörter