Geschmortes Kaninchen mit Fenchel und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Kaninchen mit Fenchel und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅖ kg Kaninchen (ca. 1,2 – 1 Kaninchen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knollen Fenchel
50 g Frühstücksspeck
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
12 Salbeiblätter
3 EL Olivenöl
100 g schwarze Oliven
250 ml trockener Weißwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kaninchen in 8 Portionsstücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fenchel waschen, putzen, längs vierteln oder achteln, den Strunk schräg so abschneiden, dass die Schichten noch zusammenhalten. Fenchelgrün beiseite legen. Bacon in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Salbei in Streifen schneiden.
3.
Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Kaninchenteile darin portionsweise rundum scharf anbraten. Dann Bacon mit Zwiebel, Knoblauch und Salbei reinrühren, Fenchel einlegen und alles leicht anbraten. Dann die Kaninchenteile wieder in den Topf geben, Wein zugießen, die Oliven einstreuen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 45 Min. schmoren.
4.
Zum Servieren mit etwas Fenchelgrün bestreuen. Dazu Ciabatta und Weißwein reichen.