Geschmortes Rind auf indische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmortes Rind auf indische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
258148
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien258.148 kcal(12.293 %)
Protein40.401 g(41.226 %)
Fett10.611 g(9.147 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A6,2 mg(775 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E960,7 mg(8.006 %)
Vitamin K23,4 μg(39 %)
Vitamin B₁180 mg(18.000 %)
Vitamin B₂380 mg(34.545 %)
Niacin17.666,6 mg(147.222 %)
Vitamin B₆380,1 mg(27.150 %)
Folsäure6.015 μg(2.005 %)
Pantothensäure1.200,1 mg(20.002 %)
Biotin6.002,2 μg(13.338 %)
Vitamin B₁₂10.000 μg(333.333 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium592.187 mg(14.805 %)
Calcium8.023 mg(802 %)
Magnesium38.014 mg(12.671 %)
Eisen4.578,4 mg(30.523 %)
Jod202 μg(101 %)
Zink10.398,3 mg(129.979 %)
gesättigte Fettsäuren4.491,1 g
Harnsäure220.012 mg
Cholesterin114.030 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 TL Kreuzkümmelsamen
2 getrocknete Chilischoten
1 TL schwarze Pfefferkörner
½ TL Kardamomkapseln
1 TL Zimt
1 TL schwarze Senfsamen
1 TL Bockshornkleesamen
800 kg Rindergulasch
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer walnussgroß
3 EL Ghee ersatzweise Butterschmalz
1 TL Kurkuma
2 TL brauner Zucker
Salz
400 ml Wasser
3 EL Zitronensaft
1 Lorbeerblatt
8 Stiele Koriander
1 Bananenblatt ca. 30 cm Länge
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindergulaschGheeIngwerZitronensaftZuckerKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kreuzkümmel, die Chilischoten, die Pfefferkörner, den Kardamom, den Zimt, die Senf- und Bockshornkleesamen im Mixer fein mahlen. Das Rindergulasch in einer Schüssel mit den Gewürzen mischen. Die Zwiebeln, die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen, alles hacken. 1 EL Ghee in einer Pfanne erhitzen, die gehackten Zutaten und das Kurkumapulver darin 2-3 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze braten, dann im Mixer mit dem Zucker fein pürieren.
2.
2 EL Ghee in der Pfanne erhitzen, das Würz-Gulasch portionsweise in der Pfanne bei mittlerer bis großer Hitze anbraten, salzen und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz in der Pfanne mit 400 ml Wasser ablöschen. Die pürierte Zwiebelmasse und den Zitronensaft hineinrühren, aufkochen lassen. Das angebratene Rindfleisch mit Lorbeerblatt wieder in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze zugedeckt 1 Stunde schmoren, bis das Fleisch schön weich ist.
3.
Den Koriander waschen, trockenschütteln und grob hacken. Kurz vor dem Servieren den Koriander unter das Rindfleisch rühren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren die Bananenblätter abwaschen, trockenreiben, in breite Streifen schneiden und auf die Teller legen. Das geschmorte Rindfleisch darauf anrichten. Dazu Chapatis oder Basmatireis servieren.