Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

geschmortes Rind in Rotwein-Speck-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
geschmortes Rind in Rotwein-Speck-Sauce
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Rindfleisch zum Schmoren z. B. aus der Keule
2
1
2
200 g
mehligkochende Kartoffeln
1
50 g
Speck in Scheiben
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
200 ml
1
Küchenkräuter 3-4 Stängel Thymian und 2 Lorbeerblätter
1 EL
frisch geschnittene Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Rindfleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Kartoffeln und Paprika waschen und putzen bzw. schälen und in Würfeln bzw. Scheiben oder Streifen schneiden. Den Speck in breite Streifen schneiden.
2.
Das Fleisch jeweils etwas Öl in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch portionsweise zugeben und kräftig anbraten. Salzen und pfeffern und wieder herausnehmen.
3.
Anschließend das gesamte Gemüse (bis auf die Kartoffeln) mit dem Speck im Schmortopf 2-3 Minuten anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Das Fleisch und die Kartoffeln zugeben und etwas Brühe zugießen. Zugedeckt ca. 1,5 Stunden leise schmoren lassen. Falls nötig noch etwas Brühe angießen und ab und zu rühren. Nach etwa 1 Stunde das Bouquet garni mit in den Topf geben.
4.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar