Geschnetzeltes mit Shiitake-Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschnetzeltes mit Shiitake-Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
288
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien288 kcal(14 %)
Protein27 g(28 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K61,8 μg(103 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,5 mg(138 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium633 mg(16 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
25 g
2 Stangen
2
50 g
durchwachsener Speck
1 EL
dunkles Sesamöl
1 EL
2 EL
3 EL
trockener Sherry
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckSherryShiitakepilzSojasauceSesamölPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze in lauwarmem Wasser 15 Minuten einweichen, den harten Stiel abschneiden und die Köpfe vierteln. Vom Lauch das Weiße und Hellgrüne gründlich waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Hähnchenbrustfilets in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Speck würfeln. Sesam- und Pflanzenöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen. Lauch und Pilze 4 bis 5 Minuten andünsten. Den Speck und dann das Hähnchenfleisch zugeben und scharf anbraten. Mit Sojasauce und Sherry ablöschen, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren fertig garen. Mit Pfeffer und eventuell etwas Sojasauce abschmecken.