Gestockte Kokoscreme mit Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gestockte Kokoscreme mit Karamell
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien540 kcal(26 %)
Protein7 g(7 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium243 mg(6 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren26 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin368 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 ml Kokosmilch
250 ml Schlagsahne
50 g Zucker
½ Vanilleschote
4 Eigelbe
4 EL brauner Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchSchlagsahneZuckerZuckerVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Kokosmilch mit der Sahne, dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Eigelbe in einer Schüssel verrühren und nach und nach die heiße Vanillesahne unter Rühren einfließen lassen. Durch ein feines Sieb in 4 ofenfeste Förmchen gießen und die Förmchen in einen Bräter oder eine Auflaufform stellen. Soviel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu etwa 2/3 im Wasser stehen. Die Creme im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten stocken lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden völlig auskühlen lassen.
3.
Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.
4.
Die Cremes jeweils mit braunem Zucker bestreuen und unter den heißen Grill schieben, bis der Zucker geschmolzen ist. Herausnehmen und die Zuckerkruste fest werden lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren und dazu nach Belieben Hippen reichen.