Gestürzter Cranbeerykuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gestürzter Cranbeerykuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g
Cranberrys oder Preiselbeeren
50 g
5 EL
1
Butter für die Form
Teig
250 g
weiche Butter
200 g
5
300 g
1 Päckchen
200 g
gemahlene Haselnüsse
200 g
125 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CranberryMehlButterZuckerHaselnussMilch
Produktempfehlung

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.

Zubereitungsschritte

1.

Die Cranberries verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, den Zucker unter Rühren darin auflösen, das Vanillemark untermischen, die Cranberries zugeben und 1 Minute dünsten. Anschließend die Cranberries herausnehmen und die Flüssigkeit so lange köcheln lassen, bis sie sirupartig eingekocht ist.

2.

Die Cranberries in eine gebutterte Springform geben, gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit dem Sirup übergießen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Für den Teig die Butter schaumig schlagen, den Zucker unterrühren, anschließend die Eier nach und nach zugeben und 5 Minuten schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, den Die Haselnüssen und den Schokoraspeln vermischen und nach und nach zur Eiermassen geben.

3.

Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren bis eine zähe Masse entstanden ist. Den Teig auf die Cranberries füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe durchführen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und den Kuchen stürzen. Erst völlig erkaltet in Stücke schneiden und servieren.