Getränkter Marmorkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Getränkter Marmorkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Backform
Mehl für die Backform
250 g
weiche Butter
200 g
1 EL
1 Prise
1 Msp.
4
400 g
100 g
1 TL
150 ml
120
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Die Kuchenform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben, den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren, das Salz und den Zitronenabrieb unterrühren. Die Eier nach und nach hinzufügen. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen. Den Teig halbieren und eine Hälfte in eine andere Schüssel füllen. Die Kuvertüre nach und nach unter eine Hälfte des Teiges rühren.
3.
Die Hälfte des hellen Teiges in die Kuchenform füllen und mit einem Löffel unregelmäßige Wellen formen. Den Schokoladenteig darauf füllen, ebenfalls unregelmäßig formen. Mit dem hellen Teig abschließen und im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).
4.
Danach etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.
5.
Zum Servieren mit Puderzucker bestauben.
Schlagwörter