Getrüffelte Praline

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Getrüffelte Praline
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein8 g(8 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium799 mg(20 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt32 g(128 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
50 g
200 g
2 EL
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterschokoladeMarzipanrohmassePistazie

Zubereitungsschritte

1.

Die Pistazien fein mahlen und mit dem Maraschino unter die Marzipanrohmasse kneten. Aus der Masse mit den Händen ca. 2 cm große Kugeln rollen. Dabei darauf achten, dass die Oberfläche möglichst glatt und gleichmäßig ist. Von der Schokolade mit einem Schäler kleine Raspel abziehen und für die Garnitur (etwa 4-5 EL voll) beiseite legen.

2.

Die restliche Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen und auf etwa 28°C temperieren. Die Pralinen einzeln nacheinander mit der Pralinengabel durch die Kuvertüre ziehen, kurz abtropfen lassen und auf Backpapier absetzen. Mit den Schokoraspeln bestreuen und fest werden lassen.