Gewürzguglhupf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gewürzguglhupf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
13 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
100 ml Schlagsahne
50 ml Milch
2 Sternanis
2 Zimtstangen
2 Gewürznelken
1 Kardamomkapsel
Außerdem
1 Bio-Orange unbehandelt
250 g Margarine
200 g Zucker braun
2 Packung Vanillezucker
5 Eier
1 Msp. Muskatblüte gemahlen
1 Msp. Lebkuchengewürz
500 g Mehl
1 Packung Backpulver
50 g Haselnüsse gehackt
50 g Macadamianüsse gehackt
1 Päckchen gemischte Zitrusfrucht
Butter zum Ausfetten der Form
Mehl für die Form
Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne zusammen mit der Milch und den Gewürzen in einen kleinen Topf geben und langsam erhitzen, nicht kochen. Zur Seite stellen, etwas abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2.
Am nächsten Tag die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und die Gewürze entfernen.
3.
Die Orange gründlich waschen, trocknen und die Schale sehr dünn abreiben. Den Saft auspressen. Den Zitrusmix mit dem Saft mischen, ziehen lassen. Die Margarine mit dem Zucker in eine Schüssel geben und so lange schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eier einzeln nacheinander zugeben und kräftig weiterrühren, bis die Masse insgesamt weiß-schaumig ist.
4.
Mehl mit Backpulver, Orangenschale, Muskatblüte und Lebkuchengewürz mischen, Löffelweise unter Rühren zur Schaummasse geben. Zum Schluss den Zitrusmix abtropfen lassen und zusammen mit den gehackten Nüssen und der Gewürzsahne unterrühren. Den Teig in die gefettete und gemehlte Form geben und bei 160°C Umluft ca. 50-60 Min. im vorgeheizten Ofen backen.
5.
Ausgekühlt mit Puderzucker bestaubt servieren.