Gewürzkuchen mit Pflaumenkonfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gewürzkuchen mit Pflaumenkonfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Für den Teig
150 g
8
100 g
250 g
2 EL
200 g
1 EL
1 Msp.
Außerdem
150 g
6 EL
2 EL
Zuckerperle nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Butter schmelzen lassen und etwas abkühlen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Butter, das Mehl, das Kakaopulver, die Rosinen, Zimt und Nelken unter die Eigelbmasse rühren.

2.

Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die vorbereitete Kastenform einfüllen und glatt streichen. In 45-60 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen kurz in der Form abkühlen, dann auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Den Kuchen 2 mal waagerecht teilen.

3.

Die untere Kuchenschicht mit der Hälfte des leicht erwärmten Pflaumenmus bestreichen, die mittlerer Kuchenschicht darauf legen und ebenfalls mit dem restlichen Pflaumenmus bestreichen. Die oberste Kuchenschicht darauf legen und mit einem Guss aus Puderzucker und Zitronensaft bestreichen. Mit Zuckerperlen bestreuen und trockenen lassen. In Scheiben geschnitten servieren.