Smarte Weihnachtsplätzchen

Gewürzlebkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gewürzlebkuchen

Gewürzlebkuchen - Ein schmackhafter Klassiker für die Adventszeit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
58
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkelmehl enthält mehr gesundheitsfördernde Stoffe als das häufig verwendete Weizenmehl. In der Dinkelvariante sind mehr Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente zu finden, sowie sattmachende Ballaststoffe, die der Darmflora schmeicheln. Je höher die Type-Zahl, umso mehr gesunde Stoffe enthält das Mehl.

Probieren Sie die Gewürzlebkuchen doch auch mal mit Vollkornmehl, dazu ersetzen Sie einfach einen Teil des Mehls durch die Vollkornvariante. So enthalten die kleinen Leckereien mehr gesundheitsfördernde Vitalstoffe und machen sogar länger satt.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien58 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium125 mg(3 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
70
Zutaten
10 g Pottasche
1 EL Rum
500 g Rübensirup
100 g Vollrohrzucker
600 g Dinkelmehl Type 1050
60 g gehacktes Orangeat
1 TL Zimt
1 TL Anispulver
1 TL Korianderpulver
1 Msp. Nelkenpulver
3 EL Milch (3,5 % Fett)
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Pottasche in Rum auflösen. Rübensirup mit Zucker und 4 EL Wasser in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Von der Hitze nehmen.

2.

Mehl mit Orangeat, Zimt, Anis, Koriander und Nelken mischen. Mit Pottasche und Sirup zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3.

Teig einen halben Zenitmeter dick ausrollen. In 2 x 5 cm große Rechtecke schneiden und mit 2 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Milch bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft: 160° C, Gas: Stufe 2) für 10–12 Minuten backen. Nach Belieben mit Zuckerguss verzieren oder pur genießen.