Glasierte Aprikosen-Kränze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierte Aprikosen-Kränze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
10
Schokocreme
1 Päckchen Schokopuddingpulver
375 ml Milch
2 EL Zucker
Für den Quark-Öl-Teig
200 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
50 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Magerquark
50 ml Milch
50 ml Öl
Außerdem
200 g Aprikosen
4 EL Aprikosenmarmelade
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchAprikoseMagerquarkZuckerMilchÖl

Zubereitungsschritte

1.

Puddingpulver mit 4-5 EL Milch verrühren. Übrige Milch mit dem Zucker aufkochen. Puddingpulver zufügen und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Pudding mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen. Mehl mit Backpulver gemischt in eine Schüssel sieben. Zucker, Salz, Quark, Milch und Öl zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.

Den Teig auf leicht bemehlter Fläche dünn ausrollen. 10 runde Böden (10 cm Durchmesser) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restlichen Teig verkneten und in 10 Stücke schneiden. Jedes Teigstück zu einer 50 cm langen Rolle formen. Die Enden jeder Rolle zusammenlegen und zu einer Kordel drehen. Den Rand der Böden mit etwas Wasser bestreichen, die Kordel darum legen und leicht andrücken. Pudding kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen.

3.

Je 1-2 EL auf den Böden verteilen. Aprikosen gut abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Auf dem Pudding verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft: 140 Grad) etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aprikosenmarmelade mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und aufkochen lassen. Durch ein Sieb streichen und die Kränze damit bepinseln.