Glasierte Pfefferkuchen im Glas und davor

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierte Pfefferkuchen im Glas und davor
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
91
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien91 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium26 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt10 g(40 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
250 g
1 TL
175 g
1 Prise
1
1 EL
flüssiger Honig
1 TL
½ TL
1 EL
fein gehacktes Zitronat
50 g
geriebene Mandelkerne
3 EL
60 g
20
100 ml
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlRohrzuckerSchlagsahneButterMandelkernMilch

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Backpulver, Rohrzucker und Salz mit Ei, Honig, Zimt und Lebkuchengewürz in einer Rührschüssel vermischen.
2.
Zitronat zusammen mit den Mandeln und der Milch zugeben. Die Butter in Stückchen darauf verteilen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts gut vermischen.
3.
Den Teig dann auf bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dann zu zwei Rollen mit je ca. 3 cm ⌀ formen, in Alufolie wickeln und für 1 Std. kühl stellen.
4.
Mit Backpapier belegtes Backblech mit gespaltenen Oblaten auslegen.
5.
Die Teigrollen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, Kugeln formen und auf die Oblaten setzen. Etwas flach drücken und im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
6.
Für den Guss Puderzucker und Sahne zu einem dickflüssigen Guss verrühren und die Pfefferkuchen damit glasieren.