Glasierte Weihnachtsplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierte Weihnachtsplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 großer säuerlicher Apfel z. B. Boskop
1 EL Zitronensaft
2 Eier
150 g Butter
150 g brauner Zucker
300 g saure Sahne
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Msp. Zimt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Backpulver
Zum Verzieren
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
verschiedene Lebensmittelfarbe
Bunte Zuckerperle
Streusel
Backform à ca. 150 ml
Butter für die Formen
Mehl für die Formen

Zubereitungsschritte

1.
Formen fetten und mit Mehl ausstäuben.
2.
Apfel schälen, waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden, dann grob raspeln und mit Zitronensaft vermischen.
3.
Eier mit Butter und Zucker schaumig rühren, die saure Sahne unterrühren. Mehl mit Salz, Zimt, Zitronenschale und Backpulver vermischen. Die Apfelraspel etwas ausdrücken, dann mit der Mehl-Mischung unter den Teig rühren.
4.
Teig in die gebutterten und bemehlten Formen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 20 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und die Küchlein vorsichtig aus den Formen lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
5.
Zum Verzieren das Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Puderzucker unterrühren. Guss in Portionen teilen und mit Speisefarbe beliebig einfärben. Die Küchlein verzieren und mit Zuckerperlen, bunten Streuseln o. Ä. dekorieren.