Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest

Glasierter Putenbraten mit Rosenkohl und Dauphin-Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasierter Putenbraten mit Rosenkohl und Dauphin-Kartoffeln
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
663
kcal
Brennwert
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert663 kcal(32 %)
Protein48,9 g(50 %)
Fett38,4 g(33 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
Rezeptautor: EAT SMARTER
0
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 8 Portionen
Für den Putenbraten
1
Baby-Pute (ca. 3 kg, küchenfertig)
1 Bund
4
kleine Äpfel
4
100 g
dünn geschnittener Bacon
600 ml
Geflügelbrühe (Fertigprodukt)
2 EL
2 TL
Paprikapulver (edelsüß)
6 EL
dunkles Bier
100 ml
3 EL
Für den Rosenkohl
750 g
2 EL
frisch geriebene Muskatnuss
Für die Dauphin-Kartoffeln
800 g
Kartoffeln mehlig kochend
40 g
2
evtl. etwas heiße Milch
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Puter abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Salbei abspülen. Äpfel abspülen, halbieren und entkernen. Zwiebeln pellen und vierteln. Die Haut an den Keulen etwas lösen und vorsichtig einige Salbeiblättchen darunter schieben. Den Puter mit Äpfeln, Zwiebeln und dem übrigen Salbei füllen. Mit Metallspießchen zustecken oder mit Küchengarn zunähen. Den Puter auf die Saftpfanne des Backofens setzen und die Brust und die Keulen mit Bacon oder Speck belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft; 160-180 Grad) etwa 3 Stunden braten. Nach 1 Stunde nach und nach die Brühe angießen.
Video Tipp
Einen Apfel vierteln und entkernen
Schritt 2/5
In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen, abspülen und in Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Rosenkohl abgießen, Butter zugeben und schmelzen lassen. Mit Muskat würzen. Warm stellen.
Schritt 3/5
Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten garen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Butter und Eigelb zu einer spritzfähigen Masse rühren. Evtl. noch etwas heiße Milch unterrühren. Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit großer Zackentülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Tupfen spritzen.
Schritt 4/5
20-30 Minuten vor Ende der Garzeit Temperatur auf 225 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 200 Grad) hochschalten. Zum Glasieren des Puters Orangenmarmelade mit Paprikapulver und Bier verrühren. Bacon entfernen. Puter mit der Marmeladen-Mischung bepinseln.
Schritt 5/5
Puter auf eine Platte setzen, Fond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Kartoffeln in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten bräunen. Schlagsahne in den Fond einrühren und den Saucenbinder einstreuen. Einmal aufkochen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Bis zu 50% reduziert: Elektronikzubehör von KabelDirekt
VON AMAZON
Preis: 10,99 €
9,89 €
Läuft ab in:
42% reduziert: iRobot Wischroboter
VON AMAZON
Preis: 229,00 €
169,00 €
Läuft ab in:
Pelikan 808055 732/3/2/B Deckweiß 2 Tuben (2 x 7,5 ml), weiß
VON AMAZON
3,65 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages