Glasiertes Navettengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Glasiertes Navettengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
164
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien164 kcal(8 %)
Protein1 g(1 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium339 mg(8 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
junge Navette
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterJodsalzZucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Navetten mit einem Messer abschaben oder mit dem Sparschäler schälen, waschen und in 3 mm dicke Scheiben oder in kleine Stäbchen schneiden. Sehr kleine Navetten können ganz gelassen werden.

2.
Die Navetten in einen weiten großen Topf geben, knapp mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und bei mittlerer Hitzezufuhr 5 bis 10 Minuten kochen lassen, so dass sie gerade weich sind. Es sollten nur noch 1 bis 2 Teelöffel Flüssigkeit vorhanden sein, sonst den Überschuss abgießen.
3.
Die Butter und den Zucker zu den Navetten geben und sie bei sehr geringer Hitzezufuhr 5 Minuten dünsten, dabei ab und zu wenden. Die Navetten sollen schön glänzen, der Zucker aber nicht karamellisiert sein.