0
Drucken
0

Glückskrapfen mit zwei Soßen

Glückskrapfen mit zwei Soßen
45 min
Zubereitung
1 h 25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Kräppelchen
250 g Mehl
2 EL Zucker
½ Würfel Hefe
100 ml lauwarme Milch
1 Ei
20 g weicher Butterschmalz oder Butter
½ Zitrone unbehandelt
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt nach Belieben
1 Prise Salz
1 wasserfreies Fett z. B. Butterschmalz, Öl
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Für die Beerensauce
200 g gemischte Beeren TK oder frisch
2 EL Zucker
2 TL Vanillezucker
150 ml roter Saft z. B. Johannisbeer- oder Traubensaft
1 TL Stärkemehl
Für die Kokossauce
40 g Kokosflocken
1 TL Zucker
200 ml Milch
4 EL Kokossirup
1 TL Stärkemehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Kräppelchen das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Grube formen und die Hefe hineinbröseln. Etwa 1 TL Zucker darüberstreuen und mit Hilfe einer Gabel und etwas Milch einen "Brei" (= Vorteig) anrühren. Die Schüssel zudecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen, bis der Vorteig Bläschen wirft.
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
2
Den Vorteig etwas unter das Mehl arbeiten (Handrührgerät mit Knethaken). Dann den restlichen Zucker mit Ei, Butterschmalz, abgeriebener Zitronenschale und den Gewürzen zugeben und alles mit etwas Milch unterarbeiten. So viel Milch zugeben, dass ein geschmeidiger, eher weicher Teig entsteht. Den Teig gut abschlagen, mit etwas Milch bestreichen und zugedeckt etwa 30 Minuten zu doppelter Größe gehen lassen.
3
Für die Beerensauce die Beeren mit Zucker und Vanillezucker etwas ziehen lassen. Inzwischen etwas Saft mit dem Stärkemehl anrühren, den Rest Saft aufkochen. Dann das angerührte Stärkemehl unterrühren und den Saft damit etwas abbinden. Die Sauce vom Herd nehmen, die Früchte untermischen und das Ganze etwas abkühlen lassen
4
Für die Kokossauce die Kokosflocken ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten, dann den Zucker darüberstreuen und etwas karamellisieren lassen; die Flocken beiseite stellen.
5
Etwas Milch mit Stärkemehl anrühren, dann die restliche Milch mit dem Kokossirup zum Kochen bringen, das angerührte Stärkemehl unterrühren und die Milch damit abbinden. Dann die Sauce vom Herd nehmen, die Hälfte der Kokosflocken unterrühren und die Sauce etwas abkühlen lassen.
6
Das Fett zum Ausbacken erhitzen: in der Fritteuse 170 °C oder in einem weiten Topf ca. 5 cm hoch das Fett einfüllen und erhitzen. Zur Temperaturprüfung im Topf einen Holzkochlöffel ins Fett tauchen. Wenn sich kleine Bläschen am Stiel bilden, hat das Fett die richtige Temperatur.
7
Einen Teelöffel ins Fett tauchen, dann damit den Teig abstechen und ins Fett gleiten lassen. Die Kräppelchen portionsweise von beiden Seiten goldgelb ausbacken und auf einem Kuchengitter mit Küchenkrepp abtropfen lassen.
8
Zum Servieren die Kräppelchen mit Puderzucker bestreuen und die Saucen in Schälchen umfüllen. Die Kokossauce mit den restlichen Kokosflocken bestreuen.

Top-Deals des Tages

AmazonBasics Messerset, 8-teilig
VON AMAZON
15,98 €
Läuft ab in:
Deko-Vlies (Vliesofix) 100 x17 cm weiß
VON AMAZON
5,53 €
Läuft ab in:
Messingdraht, Basteldraht, Draht, Messing, Floristendraht
VON AMAZON
3,86 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages