Glücksrollen mit Gemüse und Meeresfrüchten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glücksrollen mit Gemüse und Meeresfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
20
50 g
4
1 Bund
400 g
gegarte Garnelen
400 g
Salatblatt gewaschen und abgetropft
100 g
Enokipilz geputzt
1
Salatgurke in Scheibchen geschnitten
3
Tomaten entkernt und in Stücke schneiden
2 EL
1 Prise
Chilisauce Fertigprodukt
Produktempfehlung
Nach Belieben kann man die Frühlingsröllchen auch in heißem Öl braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm mit der Chilisauce servieren.
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingsrollenblätter auftauen lassen. 20 Blätter ablösen und auf den Tisch legen. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken, damit sie nicht antrocknen. Glasnudeln in einer Schüssel mit warmem Wasser übergießen und weich werden lassen, das dauert etwa 10 Minuten, dann mit einer Küchenschere klein schneiden.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Salatblätter waschen, trocken schleudern und in breite Streifen schneiden.
3.
Surimi längs vierteln. Garnelen klein hacken. Surimi, Garnelen, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln und Glasnudeln mit Fischsauce und Zucker mischen.
4.
Die Teigplatten direkt auf die Arbeitsfläche legen, dann nach Belieben füllen. Auf dem unteren Ende die Füllung darauf geben, kombiniert mit den Enokitake-Pilzen, Gurken, Tomaten und den Salatblättern. Die Röllchen einmal durchschneiden und mit Chilisauce und Zitrone servieren.