Goldbrasse mit Nusskruste und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Goldbrasse mit Nusskruste und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g kleine fest kochende Kartoffeln
¼ TL gemahlener Safran
4 kleine Goldbrassen (küchenfertig ausgenommen und geschuppt; à 350-400 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Zitrone (Saft)
1 Bund Koriandergrün
6 EL Olivenöl
150 g gemahlene Mandelkerne
20 g Zucker
2 TL Zimtpulver
3 EL Rosenwasser
1 Knoblauchzehe
1 Ei
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser mit dem Safran ca. 15 Minuten vorgaren.
2.
Die Fische waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und in die Bauchhöhlen der Fische füllen. Ein Backblech mit 2 EL Öl ausstreichen und die Fische darauf legen.
3.
Die Safrankartoffeln abgießen, ausdampfen und gut abtropfen lassen, dann in 2 EL heißem Öl schwenken und um die Fische auf dem Backblech verteilen.
4.
Die gemahlenen Mandeln mit Zucker, Zimt und Rosenwasser pürieren und in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Masse mit 2 EL Öl und dem Ei gut vermengen, bei Bedarf etwas kaltes Wasser untermengen, so dass die Masse streichfähig ist. Die Mandelpaste über die Fische streichen, Köpfe und Schwänze aussparen.
5.
im vorgeheizten Backofen (200°) 25 - 30 Min. backen, bis die Mandelkruste leicht gebräunt ist. Mit Safrankartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.