Granatapfel-Eiscreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Granatapfel-Eiscreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
242
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien242 kcal(12 %)
Protein3 g(3 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium147 mg(4 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
6
Zutaten
½
unbehandelte Orange
2
40 g
1 EL
125 ml
1 Prise
200 ml
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneGrenadineZuckerVanillezuckerOrangeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft auspressen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker weiß-cremig schlagen. Dann 4-5 EL Grenadine unterquirlen. Die Eiweiße mit dem Salz und 1 EL Orangensaft zu steifem Eischnee schlagen. Die Sahne ebenso steif schlagen. Beides unter die Eigelbcreme heben und 4-6 kleine Förmchen füllen. Abdecken und mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, im Tiefkühler gefrieren lassen.
2.
Vor dem Servieren den Granatapfel rundherum andrücken, halbieren und die Kerne auslösen. Mit dem übrigen Sirup und 1-2 EL Orangensaft verrühren. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Parfaits auf Teller stürzen. Mit der Sauce beträufeln und mit Orangenzesten garniert rasch servieren.